Willkommen auf der Website der Gemeinde Widnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Home
Wetter Widnau - App

Erinnern im Gedenkjahr 1938-2018 - Temporäre Kunstintervention in Widnau und Lustenau (A)

Ein Projekt von Margit Bartl-Frank
MA Fine Art, Hochschule Luzern/FHZ
www.atelier-bartl-frank.ch

Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Österreich im März 1938 versuchten tausende Juden durch die Flucht in die Schweiz über die "grüne Grenze" der Verfolgung durch die NS Schergen zu entkommen. Beim Naturschutzgebiet Alter Rhein befindet sich einer der wichtigsten Fluchtwege jüdischer Flüchtlinge vor und während des zweiten Weltkrieges.

Zu sehen sind Kurztexte in weisser Schrift beim Zoll Wiesenrain, Widnau und auf dem Landesradweg Lustenau zwischen Wiesenrain und Schmitter. Die Texte stammen aus persönlichen Gesprächen und Informationen durch Zeitzeugen. Sie stellen die damaligen Ereignisse aus der Sicht der Opfer dar.

Somit wird ein Teil dieser Geschichte temporär sichtbar gemacht.


Plan
 

Datum der Neuigkeit 9. Juli 2018

Copyright © Gemeinde Widnau