Willkommen auf der Website der Gemeinde Widnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Home
Wetter Widnau - App

GR-Verhandlungen - "s'nöi Johr hola"

Am Neujahr laden Gemeinderat, Schulrat und Ortsverwaltungsrat die Bevölkerung auf den Spielplatz Lugwies zum "s'nöi Johr hola" ein.

"s'nöi Johr hola"
Ortsverwaltungsrat, Gemeinderat und Schulrat laden die Bevölkerung von Widnau zum traditionellen "s'nöi Johr hola" ein. Gerne stossen die Behördenmitglieder mit Ihnen am 1. Januar 2018 auf dem Spielplatz Lugwies auf das neue Jahr an. Am Neujahrstag gibt es ab 14.00 Uhr heisse Getränke und ein Zöpfli für die Kleinen.


Weihnachtsgrüsse und Dank
Mit Blick auf die kommenden Feiertage und das Jahresende dankt der Gemeinderat allen herzlich, die sich privat im Stillen, in einem gemeinnützigen Engagement oder in einer öffentlichen Funktion für die Allgemeinheit eingesetzt und kleine oder grosse Dienstleistungen erbracht haben. Der Gemeinderat und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung wünschen allen friedliche Weihnachten und eine entspannte und freudvolle Zeit gemeinsam mit der Familie, Bekannten oder mit lieben Freunden.


Spende für Elektrikerschule in Bangladesch
Der Gemeinderat hat beschlossen, in diesem Jahr das Entwicklungsprojekt von Shanti Schweiz mit einem Betrag von
Fr. 3'000.-- zu unterstützen. Der Verein unterstützt die Ausbildung von Jugendlichen als Elektriker und fördert den Bau von Solarmodulen für die Grundversorgung der Bevölkerung mit Strom. Mit dem Abschluss einer Berufsaus-bildung erhalten die Jugendlichen die Chance sich der Armut zu entziehen. Das Projekt wird persönlich betreut von Jakob Schaub aus Buchs, ehemaliger Techniker vom Elektrizitätswerk der Stadt Buchs (EWB).


Arbeitsvergebungen
Der Gemeinderat hat folgende Aufträge erteilt:
  • Zustandsaufnahme Meteorwasserkanalisation Aegeten: Vergabe der Kanalreinigung an die Karl Schmitter AG, Widnau / Vergabe der TV-Aufnahmen an die FHS Kanal-TV AG, Gossau / Vergabe der Auswertung an die Wälli AG Ingenieure, Heerbrugg.
  • Hallenanbau Werkhof: Vergabe der Architekturleistungen an die s-bauprojekt gmbh, Widnau / Vergabe der Heizungsarbeiten an die Gebr. Lüchinger AG, Widnau.
  • Ersatzbeschaffung Lieferwagen mit Kran: Vergabe des Auftrages an die Larag AG, Wil.
  • Neubau Alters- und Pflegezentrum Widnau: Vergabe der Planung "Gewerbliche Kälte" an die Heule Grossküchenplanung, Horn.
  • Sanierung Büntelistrasse: Vergabe der Ingenieurleistungen an die Wälli AG Ingenieure, Heerbrugg.
  • Sanierung Büchelstrasse: Vergabe der Ingenieurleistungen an die CDS Bauingenieure AG, Heerbrugg.
  • Sanierung Neugasse: Vergabe der Ingenieurleistungen (Vorprojekt) an die CDS Bauingenieure AG, Heerbrugg.
  • Ersatzbeschaffung Gebäudeleitsystem Sportanlagen Aegeten: Vergabe des Gebäudeleitsystems Sporthalle Aegeten an die Siemens Schweiz AG, Gossau / Vergabe Gebäudeleitsystem KEB an die Siemens Schweiz AG, Gossau.


Energiespartipp

Nachhaltige Investitionen
Eines der Ziele im Klima-Übereinkommen von Paris 2015 ist, dass künftig mehr Geld in umweltfreundliche und zukunftsträchtige und weniger in treibhausgasintensive Technologien und Energieträger investiert werden soll. Je nach Statistik haben Schweizerinnen und Schweizer das höchste Durchschnittsvermögen pro Kopf weltweit. Damit ist es für fast alle möglich, Investitionen nachhaltig zu tätigen im Kleinen wie im Grossen:
  • Bevorzugen Sie Produkte von Firmen, bei denen fairer Handel, schonender Umgang mit Ressourcen, Einsatz erneuerbarer Energien und fortschrittliche Arbeitsbedingungen wichtige Elemente der Firmenkultur sind und auch gelebt werden.
  • Vergleichen Sie Versicherungen anhand des freiwilligen Tests zu Klimaverträglichkeit ihrer Aktien und Obligationen, bevor Sie eine Police abschliessen.
  • Fragen Sie Ihr Finanzinstitut nach nachhaltigen Angeboten in den Bereichen Sparen, Anlegen, Vorsorgen sowie Kredite und Finanzierungen.

Die Finanz- und Wirtschaftsbranche hat entscheidenden Einfluss darauf, Investitionen über die rein wirtschaftliche Optimierung hinaus auch mit umwelt- und gesellschaftsrelevanten Zielsetzungen in Einklang zu bringen. Ein nachhaltiger Einsatz Ihres Geldes trägt zum sozialen und ökologischen Umbau der Branchen bei und nimmt Einfluss auf die Angebote.



Weihnachtsbummel 2017
 

Datum der Neuigkeit 20. Dez. 2017

Copyright © Gemeinde Widnau