Willkommen auf der Website der Gemeinde Widnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Home
Wetter Widnau - App

Widnau - kreativ, innovativ, offen


Willkommen in Widnau
Willkommen in Widnau
Widnau ist die „jüngste“ Gemeinde im Kanton St. Gallen. Als letzte politische Korporation im Kanton wurde sie 1883 gegründet. Die Geschichte der jungen Gemeinde ist geprägt vom dynamischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel des 20. Jahrhunderts.

Die internationale Rheinkorrektur und die Melioration der Rheinebene - damals zukunftsorientierte technische Grossprojekte - waren Grundlage für die industrielle Entwicklung, die allerdings von konjunkturellen Rückschlägen geprägt war.

Ab ca. 1890 erlebte Widnau durch die Stickereiindustrie einen beeindruckenden wirtschaftlichen Aufschwung. Schifflistickmaschinen - „Automaten“ genannt - wurden in Kellern, alten Schöpfen, in neu erstellten Sticklokalen und Hallen aufgestellt. Gestickt wurde von alt und jung - rund um die Uhr.

Um 1925 kam die Stickerei aufgrund der weltwirtschaftlichen Situation in die Krise und brach in den 30er Jahren völlig zusammen. Vielen Widnauer Familien fehlte nun Arbeit und Brot. In dieser Zeit haben viele ihre Koffern gepackt: Mit Kind und Kegel suchte man eine bessere Existenz anderswo - vor allem in den USA.

Ab 1924 tat sich mit der Ansiedlung der Société de la Viscose Suisse - im Volksmund „Viskose“ genannt - eine Alternative auf. Kaum eine Familie, in der nicht eines, mehrere oder alle Mitglieder „in der Fabrik“ Arbeit fanden. Produziert wurde erst Kunstseide, dann Zellwolle, zuletzt synthetische Polyestergarne. Mitte der 1970er Jahre hatte die Viskose fast 1500 Beschäftigte - eine textile Erfolgsgeschichte. Im Zuge der Globalisierung konnte sich ein Grossbetrieb für textile Massenprodukte in Widnau nicht mehr behaupten. Nach einem Prozess schmerzhafter Schrumpfungen hat die Firma im Sommer 2005 die Tore definitiv geschlossen.

Der Kampf um die Existenz - das hat die Mentalität der Bevölkerung geprägt. Die Offenheit, der Optimismus und der Pioniergeist der Widnauerinnen und Widnauer ist sprichwörtlich. So wurde das feinmechanische Know-how aus der Automatenstickerei weiterentwickelt. Aus der Textilkrise entstanden innovative, leistungsstarke Klein- und Mittelunternehmen, die sich mit ihren Hightech-Produkten im internationalen Markt exzellent behaupten.

Widnau ist heute ein vitaler Wirtschaftsstandort und eine beliebte familienfreundliche Wohngemeinde. Bevölkerung und Behörden setzen sich dafür ein, dass die besondere Lebensqualität erhalten bleibt.

Sind Sie neugierig geworden?

www.widnau.ch - erwartet Sie

Widnau - kreativ, innovativ, offen


Copyright © Gemeinde Widnau