Willkommen auf der Website der Gemeinde Widnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Home
Wetter Widnau - App

Hundekontrolle

Zuständiges Amt: Front-Office / Einwohneramt

Wer einen mehr als fünf Monate alten Hund hält, muss dies gemäss Hundegesetz derjenigen polit. Gemeinde melden, in welcher der Hund vorwiegend gehalten wird.
Gestützt auf Ihre Meldung registriert das Front-Office / Einwohneramt Ihren Hund in der gemeindeeigenen Datenbank. Sie erhalten in der Folge jährlich die Rechnung für die Hundetaxe. Die Zustellung der Rechnung erfolgt jährlich jeweils im 1. Quartal.


AMICUS (Ablösung ANIS)
Seit 01.01.2007 müssen alle Hunde mit einem Chip versehen oder tätowiert und seit 01.01.2016 in der nationalen Hundedatenbank AMICUS erfasst sein.
Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage www.amicus.ch.
Alle Daten, die in ANIS per 31.12.2015 registriert waren, wurden per 01.01.2016 automatisch in die neue Datenbank www.amicus.ch übernommen.


Meldepflichten der Hundehalter an die Gemeindeverwaltung Widnau
(071 727 03 00 / einwohneramt@widnau.ch):
  • Übernahme eines Hundes (Anmeldung als Hundehalter)
  • Adressänderung
  • Änderung Ihrer Personalien
  • Tod des Hundes
  • Abgabe des Hundes


Meldepflichten der Hundehalter an AMICUS
(0848 777 100 / info@amicus.ch):
  • Abgabe und Übernahme des Hundes
  • Ausfuhr des Hundes ins Ausland
  • Tod des Hundes


Registrierung und chippen Ihres Hundes (Tierarzt)
  • Tierarzt implantiert Ihrem Hund einen Mikrochip
  • Tierarzt registriert Ihr Hund und weist ihn der aktuellen Tierhaltung zu


Ausbildungspflicht für Hundehalter (Sachkundenachweis) per 01.01.2017 aufgehoben
Das nationale Hundekurs-Obligatorium wurde per 01.01.2017 aufgrund eines Parlamentsbeschlusses aufgehoben.
Ebenso beinhaltet die kantonale Hundegesetzgebung des Kantons St. Gallen keine generelle Kurspflicht.


In Widnau beträgt die jährliche Hundetaxe:
Fr. 100.00 für den ersten Hund
Fr. 150.00 für jeden weiteren Hund im gleichen Haushalt
Fr. 350.00 Pauschalbetrag Züchter und Halter mit Bewilligung zum gewerbsmässigen Handel


Auszug aus dem St. Gallischen Hundegesetz
IV. Hundetaxe
Pflicht, Art. 11
Die polit. Gemeinde erhebt vom Hundehalter eine jährliche Taxe.

Keine Taxe wird erhoben für:
  • Hunde, die weniger als fünf Monate alt sind
  • Diensthunde der Armee sowie von Polizei- und Zollorganen
  • Invalidenführhunde
  • ausgebildete Hunde, die für öffentliche Aufgaben zur Verfügung stehen, wenn hierfür ein Bedürfnis besteht
  • Hunde, für welche die Taxe des laufenden Jahres bereits in einer anderen Gemeinde des Kantons bezahlt worden ist
  • Hunde, die im laufenden Jahr als Ersatz für eingegangene Hunde angeschafft werden
zur Übersicht


Copyright © Gemeinde Widnau