Willkommen auf der Website der Gemeinde Widnau Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
Home

Schmetterlinge

Schmetterlinge sind auf allen Kontinenten ausser Antarktika verbreitet.
Der deutsche Name „Schmetterling“ kommt vom deutschen Wort Schmetten (das heisst Schmand, Rahm), von dem einige Arten oft angezogen werden. Im Aberglauben galten Schmetterlinge gar als Verkörperung von Hexen, die es auf den Rahm abgesehen hatten, worauf auch frühere landschaftliche Bezeichnungen für Schmetterlinge wie Milchdieb, Molkenstehler oder ähnliche hindeuten.

Auch die Klassen von Esther Ferreira und Elisabeth Köb durften dieses Thema bearbeiten.
Dabei haben die Kinder Eier und Raupen von Schmetterlingen gesucht. Diese wurden bedarfsmässig gefüttert und wuchsen täglich, bis sie sich verpuppten.
In diesem Entwicklungsstadium haben sie einen schützenden Kokon um sich herum gesponnen.

Nach ein paar Tagen sind wunderschöne Schmetterlinge geschlüpft. Die Kinder waren hellauf begeistert.


 

Zurück zur Albenübersicht


Copyright © Gemeinde Widnau